Marketingberatung für Gartenbau und Landwirtschaft in Baden-Württemberg

Die Beratungsdienste für Direktabsatz unterstützen Direktvermarkter mit Hofläden und Marktständen, Einzelhandelsgärtnereien, Friedhofsgärtnereien und Baumschulen in Fragen des Marketings und der Unternehmensführung.

In Baden-Württemberg beraten wir aktuell ca. 200 Betriebe. Viele weitere Unternehmen haben unser Angebot bereits in Anspruch genommen.

Für Württemberg und Südbaden wenden Sie sich an den Beratungsdienst Direktabsatz e.V., Für Nordbaden und Südbaden an den Beratungsdienst Endverkauf Nordbaden e.V.

Unsere Arbeit zeichnet sich aus durch
• Regionalität und Nähe zu den Betrieben
• Unabhängigkeit in der Beratung
• Kontinuierliche und nachhaltige Begleitung von Unternehmen
• Zusammenarbeit in einem bundesweiten Netzwerk von Fachberatern

Der Beratungsdienst ist als eingetragener Verein organisiert und anerkannt.

Unsere Beratung ist förderfähig

Unsere Beratung wird durch Mittel aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raums (ELER) sowie durch eine Kofinanzierung des Bundes und des Landes Baden-Württemberg gefördert.

Die Förderung erlaubt eine professionelle Beratung zu günstigen Konditionen.

Die Beantragung der Fördergelder erfolgt durch uns. (=> mehr zur Förderung).

Worin sehen wir unsere Aufgabe?

Wir beraten und begleiten in Fragen zum Marketing und bei der Unternehmensführung

Was ist unser Ziel?

Unsere Ziele sind die Existenzsicherung und der Ausbau der Marktposition der beratenen Betriebe.

Zielgruppe sind produzierende und in erster Linie direktabsetzende Unternehmen aus Landwirtschaft und Gartenbau.

Nach welchen Grundsätzen handeln wir?

Wir sind für die Erhaltung einer abwechslungsreichen Einzelhandelslandschaft in der Vermarktung gartenbaulicher und landwirtschaftlicher Produkte.

Familiengeführte Gärtnereien und Baumschulen spielen dabei eine besondere Rolle. Selbst bzw. regional hergestellte gärtnerische Produkte stehen im Vordergrund.