Beratungsdienst Direktabsatz e.V.

Der Beratungsdienst Direktabsatz e.V. berät in Württemberg und Südbaden. Dafür stehen drei BeraterInnen mit unterschiedlichen Schwerpunkten bereit:

Magdalena Gattnar ist gelernte Grafik-Designerin und für alles, was mit Werbung (Print und Social Media) zu tun hat.

Birgit Fritz ist ausgebildete Visual Merchandiserin und zuständig für die Planung und Gestaltung von Verkaufsflächen und Warenpräsentation.

Thomas Schädler kümmert sich um die Betriebswirtschaft, Standortanalysen und die konzeptionelle Aufstellung und Entwicklung der beratenen Betriebe.

Je nach Aufgabenstellung werden Sie von einem oder mehreren BeraterInnen betreut.

Thomas Schädler

Meine Schwerpunkte sind die Entwicklung von Marketingkonzepten, die Moderation von Erfahrungsaustauschgruppen und die Schulung von Mitarbeitern im Verkauf.

Mein Name ist Thomas Schädler. Ich bin 1962 in Speyer am Rhein geboren und lebe seit 1992 in Stuttgart. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder.

Nach der Ausbildung zum Zierpflanzengärtner in einem Gartenbaubetrieb bei Karlsruhe studierte ich Gartenbau an der Universität Hannover. Der Abschluss als Diplom-Gartenbauingenieur erfolgte 1990 mit den Schwerpunkten Marketing und Zierpflanzenbau.

Es folgten zwei Jahre bei einem Schnittblumenimpoteur in Frankfurt im Telefonverkauf. Danach arbeitete ich im Bereich Marketing und Vertrieb in einer Jungpflanzenfirma in Stuttgart. Währenddessen bildete ich mich an der Südwestdeutschen Akademie für Marketing und Kommunikation in Stuttgart zum Kommunikationswirt weiter.

Seit Mai 1996 bin ich Berater beim Beratungsdienst. Meine Schwerpunkte in der Beratung sind die Entwicklung von Marketingkonzepten, die Moderation von Erfahrungsaustauschgruppen und die Schulung von Mitarbeitern im Verkauf.

1.1.1 Beratungsdienst Direktabsatz Thomas Schädler 1
1.1.1 Beratungsdienst Direktabsatz Thomas Schädler
pexels-pixabay-163064-scaled-e1662124143259
1.1.2 M.Gattnar - Bild 2
Graphic,Design,Studio
1.1.2 M.Gattnar - Bild 1

Magdalena Gattnar

Seine Kompetenzen und Kenntnisse einer Sache zu widmen, die einem persönlich am Herzen liegt, ist wahre Erfüllung.

Daher ist es mir eine besondere Freude im Beratungsdienst-Team meine Lei-denschaft für Grafikdesign und Content Marketing einzusetzen, um Familienun-ternehmen welche Naturverbundenheit und regional hergestellte Produkte ver-körpern, mit ansprechenden Werbemaßnahmen zu unterstützen.
Ob ein Logo, dass den Geist Ihres Unternehmens widerspiegelt, ob ein Flyer, Plakat oder Banner, dass Ihre Tätigkeit und Ihre Produkte wirkungsvoll präsen-tiert, ob eine Anzeige oder ein Social-Media Beitrag, der Ihre Kunden gekonnt anspricht – ich bin für Sie da!
Nach der abgeschlossenen Ausbildung in Grafikdesign und visueller Kommuni-kation, durfte ich in Hamburgs marktführenden Werbeagenturen die Kunst der Werbegestaltung erlernen und umfangreiche Erfahrungen bei der Entwicklung sowie Umsetzung von zielgruppenspezifischen Marketingkonzepten sammeln.
In enger Zusammenarbeit mit namenhaften Marketingexperten, Fotografen und Filmemachern betreute ich zahlreiche Werbeetats für die Mode und Kosmetik-branche, Bildung und Kultur, IT, Healthcare, sowie Gastronomie und Einzelhan-del.
Meine Kenntnisse kamen sowohl während meiner langjährigen Tätigkeit als frei-berufliche Grafikdesignerin zur Geltung, wie auch bei meinem eigenem Familien-unternehmen, welches ich zusammen mit meinem Ehemann und meinem Sohn führe.
Was für mich ein Unternehmen oder eine Marke ausmacht, sind die Menschen die dahinterstehen. Ihre Arbeit, ihr Handwerk, ihre Produkte und Expertise.
Daher freue ich mich schon sehr Sie persönlich kennenzulernen!

Birgit Fritz

Mein Name ist Birgit Fritz, 1971 in der Umgebung von Stuttgart geboren und Ex-pertin für visuelles Marketing.
Als ausgebildete Kauffrau im Einzelhandel, Gestalterin für visuelles Marketing und Landwirtin, konnte ich in verschiedenen Branchen (Möbel, Mode, Gartencenter, Messebau, Schmuck) Erfahrungen sammeln.
Dieser Erfahrungsschatz, sowie viel handwerkliches Geschick, ermöglicht es mir kreative Lösungen und Ideen zu entwickeln und dabei kaufmännische und prak-tische Aspekte im Fokus zu behalten.
Oft sind es auch nur kleine Veränderungen, die einen großen Unterschied ma-chen und da hilft der
Blick von außen, um diese zu erkennen.
Gemeinsam finden wir bestimmt gute Möglichkeiten und Lösungen, um Ihren Be-trieb noch schöner und attraktiver für Ihre Kundinnen und Kunden zu gestalten und Arbeitsabläufe für Ihre Mitarbeiter und Sie zu optimieren. Gerne stehe ich Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

1.1.3 Birgit Fritz (1)
1.1.3 Birgit Fritz (2)
Dartington,,Devon,,England,May,20th,2018.,Luxury,Delicatessen,Shop,With

Und so funktionierts:

Die Mitgliedschaft im Beratungsdienst kostet jährlich 300 € zzgl. MWSt. In dem Betrag sind folgende Leistungen enthalten:

  • Rundschreiben mit Tipps, Terminen und Informationen rund um den Direktabsatz.
  • Zugang zu unserer geschlossenen Benutzergruppe „Impuls Direkt“ auf Facebook zum direkten Erfahrungsaustausch mit anderen Mitgliedern
  • Nutzung der im Rundschreiben angebotenen Projekte (Marketingkonzepte, Preis- & Lohnerhebungen etc.)
  • Telefonische Kurzauskünfte zu Fachfragen

Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Beratungsangeboten exklusiv für Mitglieder des Beratungsdienstes:

  • Dabeisein an allen vom Beratungsdienst angebotenen Veranstaltungen (Seminare, Exkursionen, Workshops, Schulungen etc.)
  • Mitmachen bei einer Erfahrungsaustauschgruppe, in der sich ähnlich strukturierte Unternehmen, deren Einzugsgebiete sich nicht überschneiden offen austauschen können
  • Teilnehmen an Kennzahlen, die es in dieser Form und für die Region sonst nirgends gibt (Absatzkennzahlen, Preisvergleiche von Produkten und Dienstleistungen, Stundenlohnvergleiche)

Modulgeförderte Beratung in Baden-Württemberg

Ihre individuelle Beratung vor Ort, Mitarbeiter-Workshops sowie die Vor- und Nachbereitung dieser Besuche wird nach Zeitaufwand abgerechnet.

Unsere Beratung ist EU-gefördert. Sofern Sie im Rahmen des Maßnahmen- und Entwicklungsplans Ländlicher Raum Baden-Württemberg berechtigt sind, berechnen wir einen geförderten und damit ermäßigten Netto-Stundensatz in Höhe von 31,25 €. Zusätzliche Fahrtkosten fallen keine an.

Sie haben mit der Förderung keinen weiteren Bearbeitungsaufwand außer dem Vertragsschluss selbst. Die Abwicklung des Förderantrages erledigen wir für Sie.